Previous post Next post

4 Fehler die DU an der Börse vermeiden musst

📞 Vereinbare jetzt dein kostenfreies Beratungsgespräch:
https://jensrabe.de/4FehlerDieDUAnDerBörseVermeidenMusst

📕Bestelle jetzt das neue Buch "Optionsgewinne mit System":
https://duo-strategie.com
Full story here Are you the author?
About Jens Rabe
Jens Rabe
Jens Rabe ist Gründer und Geschäftsführer der Rabe Unternehmensgruppe. Gemeinsam mit seinem Team hilft er Unternehmern, Selbstständigen und leitenden Angestellten zu einem regelmäßigen Einkommen an der Börse. Im Laufe der Jahre haben wir uns zum führenden Anbieter von hochqualitativen Lerninhalten rund um das Thema „finanzielle Freiheit“ entwickelt.
Previous post See more for 9f.) Jens Rabe Next post
Tags: ,,

Permanent link to this article: https://snbchf.com/video/rabe-4-fehler-du-der-borse-vermeiden-musst/

34 comments

Skip to comment form

  1. AustinˋDanger ́Powers

    Zum Glück zahle ich keine 🍒-Steuer mehr. Die sind eh schon teuer genug. 🤔

  2. Andreas Janßen

    Der zweite Punkt hat mir sehr geholfen …habe sehr gerne Tabakaktien …Ölaktien …Mall Reits …sehr gerne nqchgekauft …nun kommen Alibaba …TattoednChef …etc …es ist immer etwas billig zu haben …bin echt traurig, wenn meine Aktien steigen …bekomme meine guten Unternehmen immer billig …the market is there to fool you …or to help ..

  3. Wich bert

    1. Aus einem Trade ein Investment machen
    2. Keinen Plan bei Verlust haben
    3. Verluste nicht gegenrechnen um Steuern zu sparen
    4. Nicht Mauerstraßenwetten auf Redit folgen

    1. René Lacoste

      Du meintest Maurerstraßenwetten oder?

    2. K L P

      @René Lacoste Was ist eine Maurerstrassenwette? – für einen ÖSSI erklärt

    3. Wich bert

      Also ich kenne nur Mauerstraßenwetten. Das ist die deutsche Version von Wallstreetbets und die sollte man ja kennen wenn man sich für Börse interessiert und die Sache mit Gamestop mitbekommen hat 🚀🚀🚀

    4. K L P

      @Wich bert Danke für die Erklärung.

  4. Woehrl1

    27.12.

  5. R P

    Sich mit Gleichgesinnte zu umgeben, ist auf YouTube möglich. Jens Rabe ist ein gutes Beispiel, und es gibt auch noch genügend Andere. Die Kunst ist's, die zu erkennen.

    1. isnogud79

      Wen gibt es denn sonst noch?

  6. Michael Zagel

    Mittlerweile habe ich für jede meiner Aktien einen harten Stop Loss. Mentale Stops funktionieren (bei mir) nicht. Musste ich auch schmerzlich lernen.

    1. Michael Zagel

      @Askunics Es ist zwar auch bei mir so, dass hin und wieder Stops ausgelöst werden und die Aktie dann doch wieder steigt. I.A. ist es aber eher anders herum. Wenn eine Aktie eine bestimmte Marke unterschreitet, fällt sie meistens noch viel weiter. Im schlimmsten Fall kauf ich mir die Aktie einfach wieder zurück. Nichts einfacher als das.
      Ohne jetzt deine Strategie genau zu kennen würde ich vermuten, dass die Stops viel zu eng gesetzt wurden. Wenn du eine sehr hohe Schwankungsbreite erwartest, kann man den Stop auch weit unterhalb des aktuellen Kurses setzen. Oder behältst du auch Aktien, die komplett abschmieren? Wie genau funktioniert dann deine Strategie?

    2. Askunics

      @Michael Zagel ich habe ca. 100 Aktien und wenn da eine abschmiert ist das komplett egal. Ich sage mal Wirecard wo ich auch Totalverlust hatte. Allerdings zum Glück nur eine kleine Position. Wenn Aktie abschmiert und man nachkauft, dann kann sie ja immer noch nach unten gehen. Grob hab ich so 20 Aktien mit höheren Beträgen und die anderen 80 halt entsprechend weniger. Und kaufe je nach Kurs immer nach. Verluste interessieren mich eigentlich nicht, eher wo ich einsteige.
      Als gutes Beispiel kann ich Chipotle nennen. Für glaube 550€ gekauft, dann ging es auf ca 200€ runter und nun über 1000€.
      Solange ich die Aktie noch gut finde interessiert mich der Kurs also weniger und verkaufe wenn dann nur wenn ich die Aktie generell loshaben will.

    3. Askunics

      @Michael Zagel Problem bei Stops ist auch was man dann mit der Kohle machen will. Habe ca. 25% cash was nicht wenig ist und mein Problem ist eher wo ich als nächstes investiere😏

    4. Michael Zagel

      @Askunics Wow. 100 Aktien. Das ist schon ne Hausnummer. 100 Stops im Blick zu haben ist da dann natürlich kaum möglich. Du fährst dann offenbar eher einen fundamentalen Ansatz. Ich hab aktuell 19 Positionen und finde die schon viel zu viel:-D Eine sehr breite Streuung wie bei dir ist dann natürlich auch ein Hedging.

    5. Askunics

      @Michael Zagel genau😀 hab sozusagen einen privaten ETF und finde es aber schöner die Aktien direkt zu haben. Auch gibt es Aktien welche ich pauschal nicht haben will. Habe es natürlich schwer S&P etc zu schlagen, aber kann auch nicht viel schlechter sein und es sind meine ausgewählten Aktien. Mit aktuell 20% über die letzten 5 Jahre (laut Portfolio Performance) bin ich gut dabei. Hoffe es bleibt so.

  7. superdoofe kuh

    Ab wann ist denn ein Trade ein langfristiges Investment?

    1. paul makiana

      ab dem moment, in dem DU es entscheidest 😉

  8. Chris Veer

    Kannst du das mit der Gegenrechnung von Verlust und Gewinn noch ausführlicher erklären?

  9. Fusion of the Arts by David Holleber

    Nr. 2 und 4 waren echt gut. Nr.2 –> hatte ich mir in den letzten 4 Wochen selbst so zurecht gelegt und hier nochmal klar in Worte gefasst, serviert bekommen und Nr.4 spricht mir aus der Seele ^^ ab in den Buchladen…

  10. marry75

    Du hast die Krankenkassenbeiträge vergessen!

  11. Wilfried Kolbe

    Jens, bei Fehler # 4 sehe ich die Schwierigkeit, das auch dein Umfeld oftmals nur dein bestes wollen… Dein Geld! Bezahlte Volkshochschulkurse gemacht und es war immer eine eigene Produktplazierung des Vortragenden dabei… Leider gibt es nur wenige physische Möglichkeiten ( Trader Klubs und ähnl. ) wo man sich austauschen kann.
    Trade und/oder Investment ist natürlich ein wenig Wortklauberei!? Wenn ich ein Trade ausführe, dann bin ich Investiert oder? Die Definition/Zeitspanne, Trade = Kurzfristig und Investment = Langfristig ist ja nicht in Stein gemeißelt oder?

  12. Enrico Pech

    was ist mit der gesetzlichen Rentenversicherung

  13. Enrico Pech

    was mit der Verlustgrenze

  14. Hannibal 3107

    Jens ich liebe dich,wenn ich so weit bin und genug Geld habe werde ich an deiner Tür klingeln!

  15. Andras Mark

    Danke Jens, top Video!

  16. Albert Trummer

    Gott sei Dank habe ich dich und ein paar andere wie zum Beispiel aktien Lust ich Dank euch alle und wünsche das Beste 👍☘😀

  17. K L P

    Das Steuerthema sollte man spätestens im Dezember betrachten und Minus Positionen verkaufen (solange man Steuerpositionen zum gegenrechnen hat), man kann ja im Jänner wieder kaufen wenn der Trennungsschmerz zu gross ist. Die Wahrscheinlichkeit das ein Titel über den Jahreswechsel um mehr als 25% steigt ist gering. Einfach mal den Rechenstift spitzen.

    1. K N

      Jap, so mache ich auch, wenn Freibetrag noch nicht ausgeschöpft ist

  18. Martin Forster

    Mein fruchtbarer Info-Austausch besteht im Ansehen von Jens Videos (und anderen guten Leuten in dieser Liga) 😀

    1. isnogud79

      wenn gibt es denn noch mit ähnlich guten Videos?

    2. Martin Forster

      @isnogud79 Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich persönlich sehe noch gerne (Aktienlust, Markus Koch Wallstreet, Bernecker TV, Thomas Anton Schuster, Mission Money und grundsätzlich Der Aktionär. Natürlich nicht immer alles jeden Tag :-). Aber wie gesagt, muss jeder selber für sich wissen. Erichsen find ich auch gut.

  19. demir yumruk

    Ich möchte 6 sichere aktien kaufen je 500€-1000€ und brauche deine rat lg

  20. erste Liga

    Recht hat der Mann, nur hier im Schwabenländle spricht man nicht SOOO über Geld, oder ich kenn nicht die richtigen Leute… hmmm

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.