Category Archive: 2.) Robert Halver

Italien fordert und EU und EZB werden gehorchen müssen

Da Italien einmal mehr keine Regierung findet, kommt es spätestens im Herbst zu Neuwahlen. Laut aktuellen Umfragen wird das Euro-feindliche und Schulden-freundliche Populistenbündnis eine klare Mehrheit erzielen. Welche Gefahren drohen der europäischen Idee und ihren Finanzmärkten? Wie könnten die EU und EZB reagieren? Steht sogar die nächste Euro-Krise vor der Tür? Robert Halver mit seinen …

Read More »

Wo bleibt die Aktien-Krise?

Seit vielen Jahren wird der Aktien-Crash prophezeit. Seit ebenso vielen Jahren blieb er aus. Dabei mangelt es sicher nicht an Argumenten für eine Baisse. Angst vor restriktiver Handelspolitik und Zinserhöhungen werden als die üblichen Verdächtigen für eine anstehende Bären-Stimmung genannt. Auch saisonale Verkaufsargumente sind vermeintliche Handicaps. Und jetzt kommt sogar noch die Angst vor einer …

Read More »

Italien und Stabilität werden sich nie ineinander verlieben

Italien hat zwar nach Griechenland bereits die höchste Staatsschuldenquote der Eurozone. Doch ist die neue Regierung in Rom überzeugt, dass nur noch viel mehr Schulden das Land aus seiner immer noch schwelenden Wirtschaftskrise befreien können. Grundsätzlich kann die Stabilitätskriterien verpflichtete EU dieser unsoliden Haushaltspolitik nicht zustimmen. Wer soll die neuen Schulen überhaupt finanzieren? Steht bei …

Read More »

Hat Gold als Anlageklasse noch Charme?

Schon allein aufgrund der unruhigen geopolitischen Zeiten müsste Gold als sicherer Anlagehafen eigentlich sehr gefragt sein. Das gilt auch mit Blick auf die weltweite Verschuldung, die seit der Finanzkrise 2008 nicht ab-, sondern weiter aufgebaut wurde. Doch zeigt sich der Goldpreis davon kaum beeindruckt. Welche Faktoren beeinflussen die weitere Entwicklung des Goldpreises und wie ist …

Read More »

Quo vadis, Euro?

Während der Euro gegenüber US-Dollar seit Ende 2016 bis Februar 2018 von 1,04 deutlich auf 1,25 aufwertete, hat er anschließend wieder kräftig bis gut 1,20 verloren. Ist die Euro-Rallye damit nachhaltig beendet? Überhaupt, welche Faktoren beeinflussen die Gemeinschaftswährung bis Ende 2018 und darüber hinaus? Und wie werden die Anlageklassen auf diese Entwicklung reagieren? Robert Halver …

Read More »

Eingetrübte Wirtschaftsstimmung als Menetekel für den deutschen Aktienmarkt?

Der renommierte ifo Geschäftsklimaindex zeigt für die deutsche Wirtschaft auch bei den Geschäftserwartungen zum fünften Mal in Folge eine fallende Tendenz. Der starke Euro und Handelsstreitigkeiten zeigen eindeutig Wirkung. Der deutsche Konjunkturaufschwung wird in den folgenden Quartalen an Dynamik verlieren. Ist damit auch die Aktiendämmerung für DAX, MDAX & Co. eingeleitet? Robert Halver mit seinen …

Read More »

Wer Finanzmärkte verstehen will, muss zwischen den Zeilen lesen und politisch denken

In den Medien wird mit viel Dramatik gearbeitet. Man weiß, dass sich schlechte Nachrichten immer besser als gute verkaufen. Sie sorgen für Klicks und Quoten und locken Werbepartner an wie Licht die Mücken. Theoretisch bieten auch Kriegsangst, Zollangst und Zinsangst beste Drehbücher für den Zusammenbruch an den Finanzmärkten. Aber sind sie in der Praxis wirklich …

Read More »

Wie warm darf der kalte Handels-Krieg werden, damit man sich nicht verbrennt

Trump hat wie ein guter Regisseur die Drohkulisse eines Handelskriegs vor allem gegen China aufgebaut. Wie reagiert China auf diese Bedrohung? Welche Reaktionsmöglichkeiten hat China im Spannungsfeld zwischen handelspolitischer Mobilmachung und friedlicher Koexistenz? Und welche Auswirkungen hat das dann auf Exportaktien aus Deutschland? Robert Halver mit seiner Einschätzung der handelspolitischen Lage aus der Frankfurter Börse

Read More »

Spielt der nächste Katastrophenfilm an den Aktienmärkten?

Die Finanzmärkte scheinen derzeit schrecklich schöne Zutaten für die Verfilmung eines neuen Untergangsfilms zu bieten, der den Namen „Aktien-Crash“ trägt. Vor allem ein bislang unbekannter Gruseleffekt spricht für einen Blockbuster. Nach Jahrzehnten des Freihandels droht der Weltkonjunktur, seinen Exportunternehmen und schließlich deren Aktienkursen über den handelspolitischen Independence Day Amerikas ein Meteoriteneinschlag wie beim Film „Deep...

Read More »

Putin hat nicht die westliche Politik, dafür aber ihr Kapital auf seiner Seite

Bis 2024 bleibt Putin russischer Staatspräsident. Müssen sich die Anleger damit auf weitere sechs Jahre Kalten Krieg mit der westlichen Welt einstellen? Oder könnten sich Möglichkeiten einer politischen Annäherung seitens Europa und vor allem Deutschland ergeben? Und was heißt das für russische Wertpapiere: Sind sie als Anlagen attraktiv oder sollten sie aufgrund der bestehenden Sanktionen …

Read More »

Ach, dieser Handels-Trump(el)

Der US-Präsident führt Amerika wie sein Bauunternehmen. Und diese Geschäftspraktiken versucht er auch in der Handelspolitik zulasten der großen Exportnationen. Wie will Europa darauf reagieren? Der Gang zur Welthandelsorganisation ist ein Schuss, der nach hinten losgehen könnte. Robert Halver mit seinen Einschätzungen aus dem Börsensaal in Frankfurt

Read More »

Bei kalten (Handels-)Kriegen hilft nur friedliche Koexistenz

Nach Zins- und Inflationsangst sorgt aktuell der von Donald Trump wiederbelebte amerikanische Handelsprotektionismus für Sorgen am Aktienmarkt. Wie stellt sich der Welthandel zurzeit dar? Welche konkreten Folgen hätte ein gegenseitiges Hochschaukeln von Strafzöllen in der Real- aber auch Finanzwirtschaft? Und wo könnten sich Lösungen im Handelsstreit abzeichnen? Robert Halver mit seiner Einschätzung aus der Börse …

Read More »

Sind Schwellenländer noch Aktienmärkte zweiter Klasse?

Der Fokus der Anlegerinnen und Anleger aus Deutschland liegt naturgemäß auf heimischen oder allenfalls amerikanischen Aktien. Aber wie sieht es mit den Aktienmärkten der Schwellenländer aus? Wie fundamental stark sind sie? Welche Standortqualitäten finden sich in China & Co.? Und welche Konkurrenz stellen sie in puncto Digitalisierung für die westliche Industriewelt dar? Robert Halver mit …

Read More »

Zeigt Inflation wieder ihre hässliche Fratze?

Die Happy Hour an den Kapitalmärkten scheint vorbei zu sein, dafür aber die Stimmungsverschlechterung nah. Denn die Inflation – so die Angst – werde wieder sprießen wie das Unkraut im Frühling. Und steigt die Teuerung, dann steigen auch die Zinsen. Schließlich wollen die Anleger einen Inflationsausgleich haben. Und nach vielen Jahren des geduldeten Wildwuchses werden …

Read More »

Ist die Happy Hour an den Aktienmärkten vorbei?

So schnell kann eine Aktienstimmung von Dur in Moll umschlagen. Ist damit die nächste Aktienkrise eingeläutet? Und müsste sie aufgrund deutlich höherer Indexstände nicht dramatischer ausfallen als in der Vergangenheit? Krisenfaktoren sind sicherlich vorhanden. Aber wie viel Brisanz steckt in ihnen? Robert Halver mit seinem Aktien-Check aus dem Frankfurter Handelssaal

Read More »

Die Angst an den Aktienmärkten vor der Zinswende

Der Zins- und Renditeverfall war der maßgebliche Grund für die Aktienhausse der letzten Jahre. Aber ist jetzt Schluss mit Aktien-lustig, da die Zinsen in Deutschland bereits auf Zweijahres- und in Amerika auf Dreijahreshoch gestiegen sind? Wie weit kann der Zinssteigerungstrend noch anhalten und damit zu einer attraktiven Alternativanlage zu Aktien werden? Sind Aktien dann nicht …

Read More »

Ist der Dollar zu schwach, ist der Euro zu stark!

In früheren Zeiten waren robustes Wirtschaftswachstum und im Vergleich zu anderen Ländern höhere Zinsen Garanten für eine starke Währung. Demnach müsste der US-Dollar gegenüber Euro massiv aufwerten. Doch das Gegenteil ist der Fall. Der Dollar ist zum Euro so schwach wie seit 2014 nicht mehr. Haben wir es mit einem Strukturbruch an den Devisenmärkten zu …

Read More »

Das Übernahmefieber hat sich zu einer Epidemie ausgeweitet

Nach der Finanzkrise waren Übernahmen lange Zeit kein bedeutender Aktienmarkt beeinflussender Faktor. Doch längst sind Unternehmenskäufe an den Börsen wieder in aller Anleger Munde. Was sind die Gründe und wie könnte sich das Übernahmethema weiterentwickeln? Robert Halver von der Frankfurter Börse

Read More »

Neues Jahr, neues Regierungs-Glück?

Früher oder später wird wie bei der Papstwahl weißer Rauch auch in Berlin aufsteigen. Immerhin, Deutschland bekommt wieder eine ordentliche Regierung. Theoretisch könnte eine GroKo viel für den Gemeinnutz der Bürgerinnen und Bürger erreichen. Aber wie sieht es praktisch aus? Was muss wirtschaftspolitisch dringend angegangen werden? Robert Halver mit seinen Einschätzungen aus dem Frankfurter Handelssaal

Read More »

Kapitalmarktausblick 2018: Es spricht mehr für das 10. Jahr des Aktienaufschwungs als dagegen

Das grundsätzlich gute Börsenjahr 2017 neigt sich dem Ende zu. Wie entwickeln sich die Rahmenbedingungen für die Börsen 2018, konkret die Weltkonjunktur und vor allem die Geldpolitik als bislang bedeutendster Einflussfaktor? Wird 2018 wieder ein Aktienjahr und damit das 10. in Folge? Robert Halver mit seinen Prognosen aus dem Frankfurter Börsensaal

Read More »