Previous post Next post

Wieviel Geld sollte man mit 30, 40 oder 50 Jahren eigentlich gespart haben? 👴🏻💰

 

In diesem Beitrag soll es darum gehen, wie viel Vermögen du in welchem Alter haben solltest. Die Zahlen, die ich dir vorstelle, gelten spezifisch für Deutschland. In einem weiteren Beitrag soll es dabei auch um die Schweiz gehen.

Kommen wir aber erst einmal auf Deutschland zurück, ich habe hier eine sehr gute Grafik für dich vorbereitet, welche es auf der Seite von finanzfluss.de zu finden gibt. Deshalb auch hier einmal ein Danke an Thomas von Finanzfluss.

Wieviel Geld sollte man mit 30, 40 oder 50 Jahren eigentlich gespart haben? 👴🏻💰

Grafische Übersicht von Finanzfluss

Diese Grafik, eine Tabelle ist interaktiv und hat das Oberthema der altersspezifischen Verteilung der Haushaltsnettovermögen. Wichtig sind mir hier in dieser Grafik, die untersten Prozente, der Median und die Top 10 Prozent. Du wirst also mehr über diese Zahlen und Fakten über das gesamte Spektrum erfahren. Wo stehst du auf diesem Spektrum, bei deinem jeweiligem Alter, das wäre etwas, was mich auch noch interessieren würde.

Kommst du allerdings aus der Schweiz sind die Zahlen natürlich deutlich höher, weshalb diese Grafik nicht so gut für einen Vergleich geeignet ist. Ein erschreckendes Ergebnis dieser Grafik ist, dass man in den unteren Prozenten im Schnitt bis 40 Jahren noch Schulden hat und erst mit über 75 Jahren ein Vermögen über 800 Euro angesammelt hat.

Die Top 10 Prozent der Deutschen

Wenn man dazu die oberen 10 Prozent der Deutschen vergleicht, ist das Ergebnis wirklich komplett anders anzuschauen. Jemand der unter 30 ist hat da nämlich bereits 71.300 Euro Vermögen, welches alle fünf Jahre auch rasant weiter ansteigt. Mit 30 bis 34 Jahren hat man dann im Schnitt schon 202.200 Euro Vermögen, immer fünf Jahre weiter 312.900 Euro, 438.900 Euro, 519.000 Euro, 539.000 und 625.400 Euro mit Ende 50.

Ab diesem Punkt, unter der Möglichkeit der Frührente, sinkt das Vermögen, wobei man selbst mit über 75 noch im Schnitt 517 700 Euro Vermögen hat. Dieses Vermögen ist unter Umständen auch in Immobilien, in Aktien investiert, oder eben auch als Sparbuch angelegt. Daran kann man sehr deutlich die starke Diskrepanz zwischen den Top 10 und den unteren Prozenten dieser Grafik.

Wieviel Geld sollte man mit 30, 40 oder 50 Jahren eigentlich gespart haben? 👴🏻💰

.

🎁 Der Broker meiner Wahl ist Swissquote, ein sehr bekannter Schweizer Online-Broker. Mein vollständiges Depot befindet sich dort, mittlerweile mehr als 300’000 Franken. Als Kunde kann man übrigens auch kostenlos in die Swissquote-Lounge in Zürich, Bern oder Gland, dort gibt es gratis Kaffee und Schokolade ;-). Wenn Du ein Depot bei Swissquote eröffnen willst, kannst Du bei der Anmeldung folgenden Aktionscode „MKT_SPARKOJOTE“ nutzen, um 100 CHF Trading Credits bei der Eröffnung zu erhalten (only for swiss residents). Nutze dazu diesen Link*.

– Auf Persönliche Empfehlung vom Sparkojoten 🦊🇨🇭

Welches Vermögen hat der Median

Sehr viel aussagekräftiger ist der Bereich in der Mitte, also das 50 Prozent Perzentil. 50 Prozent der Deutschen haben also mehr Vermögen als dieser Schnitt und 50 Prozent haben weniger.

Jemand der ungefähr 30 Jahre alt ist, hat in diesem Bereich etwa 5.000 Euro Vermögen. Auch hier steigt das Vermögen in 5er Schritten weiter an, erst auf 17.800, dann auf 45.800, 87.200, 105.000, 115.100, es geht immer weiter nach oben bis zu dem Bereich über 75 wo es etwas weniger wird. Der Peak liegt tatsächlich bei den 70 bis 74 jährigen mit knapp 130.000 Euro Vermögen. Deshalb kann man auch sagen, dass ein Vermögen von etwa 100.000 Euro irgendwann im Leben sehr realistisch ist.

Je früher, natürlich umso besser. Wenn irgendjemand da draußen aus Deutschland 100.000 Euro Vermögen vor seinem/ihrem 30 Lebensjahr erreicht, wäre diese Person sogar deutlich höher vom Vermögen her als die Top 10 Prozent in Deutschland. Vielleicht ist sie schon in den Top 5 Prozent oder so etwas. Das ist also schon absolut verrückt, wenn man sich das mal vorstellt. 

Nehmen wir jetzt mal mein Nettovermögen, etwa 1,2 Millionen Franken, was um es einfach zu machen etwa etwas mehr als eine Million Euro sind. Wenn ich jetzt nach Deutschland auswandern würde, Steuern mal außen vorgenommen, bin ich für meine Altersklasse wahrscheinlich in den Top 1 Prozent.

Wieviel Geld sollte man mit 30, 40 oder 50 Jahren eigentlich gespart haben? 👴🏻💰

.

Die verschiedenen Perzentile im Verhältnis

Man kann sich natürlich auch die verschiedenen Perzentile dieser Grafik anzeigen lassen, so kann man auch auf einen Blick erkennen, wie die Verhältnisse relativ ähnlich bleiben, wobei die Zahlen natürlich höher werden.

Ich persönlich finde, dass der Median besonder aussagekräftig ist. Da sieht man auch immer ganz gut, das bis und mit zum 50 Lebensjahr auch ordentlich Vermögen aufgebaut wird. Zu einem späteren Zeitpunkt stagniert das Ganze dann etwas. Wobei ich mich frage, was da wohl die Gründe sein könnten.

Man sagt ja auch, dass ab den ersten 100.000 der Schneeball eigentlich ins Rollen kommt. Vielleicht liegt es daran, dass viel von diesem Geld nicht investiert ist, sondern auf dem Sparbuch liegt.

Das weiß ich so genau leider nicht. Schließlich wäre es ja schon möglich das Geld in einiger Zeit zu verdoppeln oder zu verdreifachen (20 Jahre) , in dem man es in ETFs investiert und so Renditen erhält.

 

Ich würde sogar behaupten, wenn jemand irgendwann mal die 100.000 erreicht, und das Know-How eben auch hat, zum Thema Investieren, so müsste diese Person auch deutlich Vermögen aufbauen können. Dasselbe gilt natürlich auch für die Top 10 Prozent, weshalb ich das auch sehr spannend finde und mich frage wo die Gründe liegen.

Vielleicht sieht man so etwas erst in den Top 1 Prozent, dass das Vermögen exorbitant ansteigt. Leider kann man sich die Grafikdetails nur in 10 Prozent Schritten anzeigen lassen, weshalb ich das nicht genau nachvollziehen kann.

Zusammengefasst kann man also sagen, dass es besonders wichtig ist, das eigene Vermögen richtig zu investieren, um so für eine optimale Steigerung desgleichen zu sorgen. Besonders aussagekräftig ist der Median, da er diesen Anstieg und die Stagnation am deutlichsten und eindrucksvollsten zeigt.

 

Full story here Are you the author?
Thomas der Sparkojote
Mein Name ist Thomas Kovacs (23) und ich betreibe diesen Schweizer Finanzblog. Ich habe es geschafft im jungen Alter ein Vermögen von über 445’000CHF (411’000€) anzusammeln. Seit 5 Jahren investiere ich aktiv an der Börse und teile meine Reise zur finanziellen Freiheit auf diesem Blog.
Previous post See more for 9) Personal Investment Next post
Tags: ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

🤞 Don’t miss posts anymore!
Subscribe to our newsletter!

Permanent link to this article: https://snbchf.com/2021/08/der-sparkojote-wieviel-geld-sollte-man-mit-30-40-oder-50-jahren-eigentlich-gespart-haben-%f0%9f%91%b4%f0%9f%8f%bb%f0%9f%92%b0/

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.