Previous post Next post

Reaktion auf Rayk Anders: 5% Vermögensabgabe für Milliardäre?

Original-Video von Rayk Anders:
https://www.facebook.com/ohraykanders/posts/268601524631896
💰 Der Beste Online-Broker Aktien kaufen ab 0,-€ ►► https://bit.ly/37pb6sr *
👉🏽5 Euro Startbonus bei Bondora ►► https://goo.gl/434rmp *
🔎Die besten Aktienanalysen gibt es auf►https://goo.gl/KnqSQN *
📒 Mein Buch! Der Rationale Kapitalist ►►http://amzn.to/2kludNT
🎧JETZT auch als Hörbuch bei Audible ►► https://goo.gl/iWvTRR
👔 Meine Shirts & Hoodies ►► http://kapitalisten.shop

Du willst mehr über Aktien und Aktienhandel lernen? Wie man als Anfänger Aktien an der Börse kauft, oder was ein ETF ist und wie man diesen analysiert? Auf meiner Website gibt es einen
📺 kostenlosen Video-Kurs ►► http://AktienMitKopf.de
🎧 Immer Montags kommt der Aktien Mit Kopf Podcast für unterwegs ►► http://www.aktienmitkopf.de/blog/podcasts

Es gibt viele gute Aktienbücher und Bücher über Geld und die Geschäftswelt. Ich bekomme immer wieder Fragen, welche Bücher ich empfehlen kann. Hier hast du daher meine
📚 📕✏️ ►► Buchempfehlungen ►► https://goo.gl/ihfb1C

Bei den Links in der Videobeschreibung handelt es sich teilweise um Affiliate-Links, (*) die mir helfen diesen Kanal zu finanzieren. Ich gehe damit sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Dienstleistungen und Produkte, die ich selbst nutze und die ich mir selbst empfehlen würde, wenn ich 10 Jahre in der Zeit zurück springe und mit 20 noch mal von vorne anfangen würde.
#Vermögen #Reiche
Full story here Are you the author?
About
Previous post See more for 9c.) Aktien mit Kopf Next post
Tags: ,

Permanent link to this article: https://snbchf.com/video/reaktion-auf-rayk-anders-5-vermogensabgabe-fur-milliardare/

20 comments

Skip to comment form

  1. oli c7

    Also wenn den Staat nichts anderes einfällt als die Reichen zu besteuern um die Krise zu bewältigen dann würde ich mir Gedanken machen ob das schon kein finanzielles Staatsversagen ist. Absolut falscher Weg.

  2. MALMAL MAL

    11:20 das ist doch Schwachsinn, wenn der Wert dann sinken sollte, werden ebne Steuern nicht mehr auf die 100% sondern nur auf die 85% oder was auch immer erhoben, so macht heute auch jeder seine Steuererklärung, die kann man immernoch nach unten korrigieren bezogen auf das aktuelle Jahr wenn es nicht mehr so läuft, oder etwa nicht?

  3. Thomas L

    Funfact:
    1902 wurde die Schaumweinsteuer zur Finanzierung der kaiserlichen Kriegsmarine eingeführt…. Ist bis heute nicht abgeschafft worden. 🙂

  4. Darius Weisz

    ich liebe die Videos von Kolja Kolumna der rassenden Rationalität xD

  5. MALMAL MAL

    naja leider wieder eine typisch sehr einseitige Darstellung von Kolja, es lässt sich wohl kaum verleugnen, dass die Reichen durch die Fed, Geldschwemme usw. am meisten profitieren, die Steuerlast (zumindest in den USA und auch hierzulande) dagegen aufgrund lascher Kapitalbesteuerung etc. sehr gering ausfällt. Früher gab es perioden mit 70% Unternehmensbesteuerung und es sind auch alle gut damit gefahren, es gab sogar weniger Ungleichheit und extreme Vermögensunterschiede als es heute der Fall ist. Trotz allem weigern sich die Unternehmen faire Steuern zu zahlen und betreiben Steuervermeidung wo es nur geht (Amazon &Co.) was eben auch asozial ist, halten aber ansonsten wenn es um Staatssubventionen geht gerne die Hand auf. Die Folge ist dass die Mittelschicht immer stärker für die Allgemeinheit aufkommen muss. Aber eine kritische Auseinandersetzung muss man hier auf Kolja's Kanal wohl sowieso nicht erwarten.

  6. No commuter

    Umverteilung ja aber anders. Direkte Enteignung ist blöd. Lieber die höheren Renten kürzen, Erbschaftssteuer hoch, Abgeltungssteuer abschaffen und Kap. Erträge wieder voll als Einkommen versteuern etc.

  7. Swarvey Weinstein

    Ja wir wissen was du meinst und wir SIND vorbereitet.

  8. Arndt Habicht-Li

    Auch wenn ich den Zorn einiger auf mich Ziehe nehme ich mal bezug…
    Familien mit einem Nettoverdienst unter 3500 euro sollten von der Einkommenssteuer befreit werden.
    Dann mit Staffelung nach oben besteuert. Herr Scholz kann mich übrigens mal gerne haben mit transaktionssteuer etc pp…
    Gründer und Kleinunternehmen mit Krediten und Förderungen besser stellen über die nachsten 5Jahre.
    Reiche besteuern Nein.! Mittelstand stärken ja!

  9. Sven Wesenberg

    Der Rayk hat offenbar nicht verstanden, daß 1.) die Preise für Aktien und Immobilien nicht wegen Corona steigen sondern weil es keine Zinsen mehr gibt und 2.) daß mittlerweile soviel Geld (Steuern + Sozialabgaben) vom Staat eingenommen aber grottenschlecht verplant und ausgegeben, ja geradezu verschwendet wird.

  10. Pa No

    Rayk Anders ist schon vor Jahren von Idiotenwatch und Vulgäre Analyse zerlegt worden. 😂

  11. Finanzdino

    Perfekte Ergänzung dazu: Das neue Video von Prof. Rieck!

  12. Alexander Schreiber

    Um 4.28 für die Aussage sollte nicht Performance dax herangezogen werden sondern der kursindex

  13. Shadow25720

    7:22 Natürlich machen die das in erster Linie aus Eigennutz. Etwas anderes zu glauben wäre naiv.

  14. Eff dees

    Rayk 🙄 schlimm dass solche Menschen ohne Ahnung Meinungsmache betreiben 🤦‍♂️. Die Drogerieketten haben Umsatz verloren und der Lebensmittelhandel hat etwa 5% mehr gemacht. Und natürlich hat sich ein Aldi Umsatz nicht versechsfacht, das ist eine völlig absurde Aussage

  15. Eff dees

    Rayk verwechselt Aktienkurse mit realwirtschaftlichem Erfolg. 😅🤦‍♂️ Seine Logik ist so: Hohe Kurse muss heißen Rekordgewinne. Hätte er mal kritisiert dass Daimler trotz Kurzarbeit Dividende ausschüttet wäre ich ihm ja noch gefolgt…

  16. Quiz Chris

    Kolja, reagier‘ doch mal auf den Auftritt der Vorsitzenden der Linken bei Markus Lanz am 31.03. Auch wenn es Dir das Osterlamm versaut, ist es schon interessant, was manche Politiker so fordern!

  17. Niko 1000

    Auf der einen Seite verurteilt Rayk Anders den Kapitalismus und den Wirtschaftsliberalismus in Deutschland, aber am Ende nimmt er dann die USA und erzählt wie toll das ist, dass die Bevölkerung im Sommer am Strand chillt. Warum wohl? Sicherlich nicht, weil in den USA irgendwelche Reiche für alles verantwortlich gemacht werden, sondern weil dort eine ganz andere Mentalität vorhanden ist und das Handeln nicht in Abhängigkeit von Ideologien vollzogen wird. Außerdem verstehe ich ohnehin nicht, warum er auf der einen Seite die hart arbeitenden Pfleger (was ich nicht in Frage stellen will) und auf der anderen Seite die bösen Reichen Milliardäre…Dazwischen gibt es ja nichts…Und klar ab 2 Millionen Vermögen ist man ja auch superleicht…Vor allem wenn das Vermögen durch eine Immobilie, die man sich vor 20 Jahren gekauft hat, oder gar durch den eigenen Betrieb zustande kommt…Wahrscheinlich müssen am Ende noch viele ein Kredit aufnehmen oder ihre Immobilien verkaufen um die fucking Vermögensabgabe zu finanzieren…Und in 5 Jahren ist Rayk Anders dann schockiert warum denn so viele Angestellte entlassen werden…Weil die bösen Reichen mehr Profit haben wollen, kommt dann als Anlass… Man sieht einfach, dass es uns zu gut geht…Anstatt zu überlegen wie wir den Wirtschaftsstandort Deutschland attraktiv gestalten führen wir Debatte wie wir ideologische Maßnahmen treffen um uns selbst zu zerstören…

  18. Olli

    'Man kann ihm ja nicht ankreiden, dass er Corona bekommen hat' Nein bestimmt nicht, aber das 'wie' nach übereinstimmenden Medienberichten ist halt klasse. Er stellt sich hin in ner PK und sagt, alle müssen ihre Kontakte reduzieren, keine unnötigen, vermeidbare Kontakte und geht dann am gleichen Abend im großen Rahmen in ein Restaurant (wohl für Lobbyarbeit, aber der Grund ist zweitrangig). Dann zu verkaufen, dass es ein super wichtiges Treffen war, was nicht von zu Hause sondern nur beim guten Rumpsteak und nem Gläschen Rotwein abgehalten werden könnte, ist auch eher schwierig.

  19. Panoramajäger

    Man sollte erwähnen dass sich Spahn vermutlich bei einer Spendenveranstaltung für die CDU mit weit mehr als 10 Personen angesteckt hat. Dort wurde anscheinend komplett auf die geltenden Regeln mit Abstand, Maske etc. verzichtet. Für mich ein Skandal, der auch durch aus Mal für einen Rücktritt sorgen könnte. Aber in der heutigen Zeit ist ein Rücktritt von Politikern ja aus der Mode (Scheuer, von den Laien, Scholz…)

  20. James Rodriguez

    In Deutschland gibt es immer nur den Weg von höheren Steuerabgaben…warum nicht mal ganz unkonventionell denken und die Mittelschicht durch Steuererleichterungen entlasten?🤔

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.